Beschreibung

Beschreibung

Produktion „Quodlibet“

 

Ein Spaziergang a cappella, losgelöst von Zeit und Raum.

Ein achtköpfiges Ensemble voller Improvisationsfreude entführt Sie
mit mehrstimmigem Gesang auf eine musikalische Reise.
Klänge, Melodien in existierenden oder erfundenen Sprachen
setzen sich mit der Seele eines Ortes auseinander
und geben Impulse für die eigene Fantasie.

Freuen Sie sich auf
klangvolle Cocktails, schelmische Tonmixturen!

Repertoire

Von World Musik – Griechenland, Georgien, Afrika, Spanien –
über Beethoven und Brecht,
den Andrews Sisters und einem Ohrwurm aus den 50er Jahren
bis hin zu gelungenen Eigenkreationen
und einer Komposition von Gerd Oly.

Was uns kennzeichnet

Vielfalt der klanglichen Landschaften, Einladung zur Reise,
einfühlsam angepasste Inszenierung,
gegenseitige Aufwertung von Mensch und Ort,
Sprachen überlagern sich, Neues entsteht,
zwei Kulturen, viele Perspektiven,
eine persönliche Interpretation.

Bei unseren Auftritten wird jedes Mal die Inszenierung
je nach Ort und Anlass neu durchdacht.
Die Gruppe ist in Bewegung und lässt verschiedene Bilder entstehen.
An ungewöhnlichen Orten – Cafés, Scheunen, Kirchen, Ausstellungen,
einem Wald, am Ufer der Maas, einem Schieferstollen –
stellen wir unsere Anpassungsfähigkeit
unter Beweis: immer wird der Seele des Ortes Rechnung getragen.